Wieso gehören Emotionen in ein Erklärungsvideo?

2 min

Kennen Sie diese Clips? Einfach, funktionell und sehr sachlich. Es wird alles erklärt und beschrieben, so dass Ihre Kunden absolut abgeholt werden.
Dies kann beispielsweise eine Gebrauchsanweisung sein, die mit Bewegtbild dargestellt wird. Ein fertiger Clip, der das Produkt perfekt widerspiegelt.
Klar, das passt sicherlich zu vielen Produkten und auch zur Vision zahlreicher Unternehmen, die Ihr Produkt clean und sachlich darstellen möchten.

5 Argumente für Emotionen in Ihrem Erklärungsvideo!

SINNE ANSPRECHEN
Ihre Kunden haben ein bestimmtes Bedürfnis, welches Sie mit Ihrem Produkt bedienen. Sie können Ihre Kunden hier sachlich abholen oder aber Emotionen ins Spiel bringen. Stellen Sie eine emotionale Frage, die genau das Needing bedient.

Nehmen Sie beispielsweise eine Alarmanlage, die vermarktet werden soll.
„Fühlen Sie sich am liebsten auch 24/7 sicher in Ihrem Daheim?“ Damit holen Sie Ihren Kunden beispielsweise auch emotional ab, denn jeder möchte sich zu Hause sicher und gut aufgehoben fühlen.

NAHBARKEIT
Nähe ist menschlich. Das heißt, je näher sie Ihre Kunden an Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung lassen, desto besser können Sie Emotionen und Nahbarkeit transportieren. Klar, dass Sie dabei nie den Nutzen außer Acht lassen.

VERSTÄNDLICHKEIT
Je nachdem aus welchem Fachbereich Ihre Kunden kommen, sind manche Begriffe nur schwer verständlich und Sachverhalte nicht klar.
Wenn Sie hier einfaches emotionales Storytelling nutzen, fühlt sich Ihre Zielgruppe besser angesprochen.

ATMOSPHÄRE
Emotionen erzeugen eine besondere Stimmung. Eine Stimmung, die die Lösung für Ihre Kunden darstellt. Diese Atmosphäre emotional zu transportieren, so dass sie richtig bei den Kunden ankommt – das ist einzigartig.

EMOTIONEN IN VIDEOCLIPS
Immer mehr Videoformate, gerade in der Werbung, setzen auf Emotionen. Klassischerweise zu Weihnachten, aber auch für Alltags-Produkte, die das tägliche Leben erleichtern. Bei der Einbindung von Emotionen gibt es keine Grenzen und kein Produkt ist ungeeignet, um Emotionen zu transportieren. Denn, und da sind wir wieder bei Punkt 1: ein bestimmtes Bedürfnis wird durch Ihr Produkt bedient oder abgedeckt.

Erklärungsvideos sind die perfekten Übermittler von Emotionen.

Durch die Charaktere, die Stimme und die Bewegtbilder entsteht ein komplettes Storytelling, das auf Ihre Zielgruppe und Ihre Kunden abgestimmt ist.