Warum Sie bei der Mitarbeitersuche auf ein Recruitingvideo setzen sollten?

2min

Recruitingvideo

Videos, wohin man auch schaut! In nahezu jedem Bereich haben sie an Bedeutung gewonnen und sind nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Warum also nicht auch im Bereich der Mitarbeitergewinnung auf Videos setzen?

Genau! Es gibt keinen Grund, der dagegenspricht, außer vielleicht Ihre Angst vor neuen Prozessen und damit vermeintlichen höheren Zeitaufwand. Aber ist dem wirklich so? Und was spricht alles für ein Recruiting-Video? Diesen Fragen gehen wir in diesem Beitrag auf den Grund!

 

Sparen Sie Zeit und Geld

Gut, machen wir uns nichts vor: Die Produktion eines Videos kostet etwas Zeit, allerdings sparen sie weitaus mehr Zeit ein, wenn das Video erst einmal erstellt ist. Und mal ganz davon abgesehen, gibt es ja auch Profis wie uns, die Sie bei der gesamten Erstellung unterstützen.

Aber zurück zur Zeitersparnis: Die resultiert daraus, dass Recruiting Videos in erster Linie mehr Bewerber ansprechen. So können Sie sich die Zeit, die Sie benötigen, um Ihre offenen Stellen auf den verschiedensten Kanälen zu bewerben, sparen. Sie sprechen mithilfe eines Videos auch eher die „zum Unternehmen passenden“ Interessenten an und verkürzen infolgedessen Ihren gesamten Einstellungsprozess erheblich. Hinzu kommt, dass auch der Interviewprozess über Video abgewickelt werden kann und der Zeitaufwand für die Planung, Reise und Begrüßung der Kandidaten in Ihrem Büro entfällt.

Auch ihr Budget wird auf lange Hinsicht geschont, da sie aufgrund der höheren Bewerbungsrate nicht so viel Geld ausgeben müssen, um Ihre Stellenausschreibung zu bewerben. Vorstellungsgespräche per Video zu führen, dämmt weitere Kosten ein, da Spritkosten, Getränke etc. entfallen.

 

Sie können Ihre Unternehmenskultur besser darstellen

Ein Video gibt Ihnen die Möglichkeit, die Kernwerte Ihres Unternehmens direkt darzustellen. Indem Sie Bewerbern einen virtuellen Rundgang durch Ihre Einrichtungen geben und gegebenenfalls potenzielle Kollegen vorstellen, schaffen Sie bereits vor dem eigentlichen Gespräch ein Verbundenheitsgefühl. Außerdem stellen Sie so sicher, dass Ihre Bewerber besser zu Ihrer Unternehmenskultur passen. Durch das Präsentieren des Alltags am Arbeitsplatz können Bewerber einschätzen, ob eine Stelle in Ihrem Unternehmen das ist, wonach sie suchen. Infolgedessen werden sich Ihre Bewerber ganz ohne ihr Zutun „filtern“ und sich gar nicht erst bewerben, wenn sie nicht gut zu Ihnen passen.

 

Besseres Engagement

Auf dem heutigen bewerberorientierten Arbeitsmarkt haben Arbeitssuchende zahlreiche Möglichkeiten. Aus diesem Grund muss sich ihre Stellenausschreibung von anderen absetzen und Aufmerksamkeit erregen. Seien wir ehrlich: Schwarz-weiße Stellenbeschreibungen sind langweilig und veraltet. In dieser interaktiven Zeit sind Videos ein effektives Instrument, um Kunden anzuziehen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Warum also nicht auch mit potenziellen Bewerbern auf diese Art und Weise kommunizieren? Videos sind ansprechender und geben Arbeitssuchenden einen Einblick, wie ein Unternehmen wirklich ist, verglichen mit dem bloßen Lesen von Stellenbeschreibungen. Videos sind eine großartige Möglichkeit, Arbeitssuchende innerhalb kürzester Zeit dazu zu bringen, sich mit Ihrer Marke zu verbinden, sich mit ihr zu beschäftigen und sich schlussendlich bei Ihnen zu bewerben.

 

Sie steigern Ihre Markenbekanntheit

Videos eignen sich hervorragend, um Ihr Unternehmen als großartigen Arbeitgeber zu präsentieren. Sie können Videos verwenden, um eine Geschichte über Ihr Unternehmen zu erzählen, Ihre Unternehmenswerte hervorzuheben oder Ihr Wertversprechen für Mitarbeiter zu präsentieren. Indem Sie Videos verwenden, können Sie ihnen buchstäblich zeigen, wie großartig es ist, in Ihrem Unternehmen zu arbeiten.

Und auch im SEO-Bereich sind Videos eine tolle Möglichkeit, Ihre Präsenz in den Suchergebnissen zu verbessern. Mit anderen Worten: Wenn Sie Videos zu den Karriereseiten Ihres Unternehmens hinzufügen, werden sie in den Suchergebnissen von Google höher eingestuft. Google liebt nämlich Videos!

 

Hier ein paar Beispiele für Recruiting-Videos

  • Ein Unternehmensvideo, das die Unternehmensumgebung, -kultur und -vorteile präsentiert
  • „Ein Tag im Leben von…“ Hier folgt der Bewerber einem Mitarbeiter, der Ihm zeigt welche täglichen Aufgaben er zu erledigen hat und welche Aufgaben auf den Bewerber zukommen können.
  • Ein Interview mit dem Management oder Führungskräften, die erzählen, wie sie in der Firma aufgestiegen sind.
  • Auch animierte Videos oder ein Whiteboard-Erklär-Video sind Möglichkeiten Bewerber über ihr Unternehmen, Ihre Werte und den Arbeitsalltag bei ihnen zu informieren.

 

Abschließend bleibt nur zu sagen, dass Sie sich bei ihrer nächsten Stellenausschreibung für das Format Video entscheiden und mit der Zeit gehen sollten. Es hilft Ihnen nicht nur dabei, sich von anderen Unternehmen abzuheben, Sie verbessern auch ihr SEO, sparen Geld und Zeit und gewinnen zusätzlich noch an Bekanntheit.

 

Sehen Sie sich dieses von uns produzierte Recruiting-Video an: