Ist ein Blog für jedes Unternehmen nötig?

2min

In der Marketingabteilung eines jeden Unternehmens kann ein Blog online erstellt werden.
Unternehmen können Ihre Produkte und Ihre Dienstleistungen so im Blog behandeln und Informationen erläutern, die im sonstigen Marketing keinen Platz finden.

Wer sind die Leser?

Ihre Leser sind Ihre Zielgruppe!
Welches Ziel verfolgt ein Blog?
Stammkunden binden und Neukunden hinzugewinnen.

Ein Blog ist eine weitere Maßnahme Ihres Marketings, um Ihre Zielgruppe zu erreichen und somit Ihre Stammkunden zu binden und Neukunden zu gewinnen.

Dabei ist ein Blog nicht für jedes Unternehmen nötig, ABER möglich (…)

Durchblick
Der Leser Ihres Blogs bekommt einen intensiven Einblick in verschiedene Thematiken und die Geschichte „hinter“ Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung.

Vielfalt
Die Themenauswahl ist so vielfältig, dass ein Blog immer spannend und vielfältig gestaltet werden kann. Die Themen bleiben zwar „rund um das Produkt“, aber die Reihenfolge ist nicht festgelegt, so dass der Blogwriter kreativ und vielseitig handeln kann.

Transparenz
Transparenz ist und bleibt ein großes Thema für den Kunden. Durch einen Blogartikel wird der Kunde abgeholt und eingebunden. Er versteht das Produkt noch besser und kratzt nicht nur an der Oberfläche.

Mehrwert
Mehrwert ist DAS Stichwort. Jeder Blogartikel muss einen Mehrwert und bestenfalls einen „Aha-Effekt“ beinhalten. Wissen weiterzugeben ist ein wichtiger Schritt zur Kundenbindung.

Was spricht GEGEN einen Blog?

Nichts spricht gegen einen Blog. Jedoch müssen Themen, Keywords und Relevanz sorgfältig ausgesucht werden.

„Wenn schon, denn schon!“

Wie bei allen Marketingmaßnahmen kann ein Blog nicht halbherzig geschrieben werden und nimmt, gut geführt, Zeit in Anspruch.
Dazu sollten Blogartikel regelmäßig erscheinen, einen Mehrwert haben, Wissen vermitteln, fachlich korrekt und vieles mehr sein.

Weitere Fragen? Nehmen Sie hier Kontakt auf!