Content Commerce – wenn Handel und Inhalt miteinander verschmelzen

2 min

Content Commerce

E-Commerce entwickelt sich stetig weiter. Mit steigenden Kundenzahlen im Onlinehandel wird auch die sogenannte Customer Journey – der Weg, den ein potenzieller Kunde durchläuft, bevor er sich zum Kauf entschließt – immer wichtiger! Hier kommt der Begriff Content Commerce ins Spiel.

 

Was bedeutet Content Commerce?

Content bedeutet Inhalt und Commerce ist der Handel. Auf das Einfachste reduziert, umschreibt der Begriff Content Commerce den Prozess, Einnahmen aus Inhalten zu erzielen, die digital veröffentlicht werden. Inhalte verschmelzen mit dem reinen Handel und werden in den Kaufprozess integriert. So soll die Erstellung relevanter und wertvoller Inhalte die Zielgruppe anzuziehen und zu Kunden konvertieren.

 

Welche Vorteile bringt Content Commerce?

Eine berechtigte Frage, da Content Commerce im Aufbau aufwendiger und zeitintensiver in der Erstellung ist. Wer sich aber die Vorteile einmal ansieht, merkt schnell, dass der Nutzen überwiegt und kein sinnvoller Weg an Content Commerce vorbeigeht:

 

1. Erhöhte Konversionsrate und Interaktionsrate

Laut Studien liegt die Konversionsrate bei Unternehmen/Websites, die Content Commerce nutzen, 6x höher als bei jenen, die auf sinnvollen Content verzichten. Auch die Interaktionsrate ist über dem Durchschnitt, da Inhalte, die Ihre Zielgruppe wertvoll oder interessant findet, unweigerlich zu einem höheren Engagement führen. Webseiten-Besucher bleiben länger auf der Seite, teilen Inhalte und kommentieren sie.

 

2. Verbesserung der Markenbekanntheit

Wertvoller Content führt dazu, dass Menschen über ihr Produkt reden, es in Social Media teilen und sie aufgrund dessen häufiger gesehen und gefunden werden. Des Weiteren transportieren Sie damit die Werte Ihres Unternehmens und nehmen an Persönlichkeit zu.

 

3. Generierung von Traffic und Leads

Durch die Erstellung gezielter Inhalte können Sie genau die Personen erreichen, die zu Ihrer Zielgruppe passen. Das sorgt dafür, dass Ihre Inhalte nur von jenen konsumiert werden, die auch wirklich am Kauf ihres Produkts interessiert sind. Wenn Sie nun auch noch regelmäßig Inhalte mit Mehrwert posten, erhöhen Sie ihren Traffic und im weiteren Verlauf auch ihre Leads.

 

4. Wirkt sich positiv auf das SEO aus

Je mehr Inhalte sie veröffentlichen, desto besser werden Sie von Suchmaschinen wahrgenommen und steigen in den Rankings. Das führt dazu, dass Sie besser gefunden werden und steigert somit Ihren organischen Traffic, der sich ebenfalls positiv auf Ihr Ranking auswirkt.

 

5. Kundenbindung durch Emotionen

Wertvolle Inhalte, die Ihrer Zielgruppe einen Mehrwert geben und ihnen das Gefühl geben, verstanden zu werden, helfen Ihnen dabei, eine intensivere Bindung zu Ihrem Unternehmen aufzubauen. Emotionen sind das stärkste Bindeglied, welches Ihrem Unternehmen zur Verfügung steht, denn sie helfen Ihnen dabei, das Kundenvertrauen zu stärken und die Markentreue weiter zu festigen.

 

6. Verbesserung des Marketing ROI

Langfristig gesehen verbessert Content Commerce Ihren ROI. Denn sind Inhalte erst mal erstellt, gehören Sie Ihnen und arbeiten unentwegt für ihr Unternehmen, so auch ein Erklärungsvideo, welches kurz und knapp Ihr Unternehmen beleuchtet. Wertvolle Inhalte haben meist kein Ablaufdatum und werden “unmodern” – nein, im Gegenteil! Sie verweilen und überdauern. Das führt dazu, dass Sie nicht kontinuierlich neu investieren müssen, um für sich zu werben, sondern mit bereits erstellten Inhalten Traffic, Leads und Sales generieren.

 

Das Beispiel “Rausch”

Ein sehr bekanntes Beispiel für den Benefit von Content Commerce ist der Schokoladenhersteller Rausch, der im Jahr 2015 komplett aus dem Supermarkt-Geschäft ausstieg. Grund dafür: Das Alleinstellungsmerkmal “Qualität” kam zwischen den vielen namhaften Schokoladenherstellern nicht zur Geltung. Durch die Umstellung des Vertriebs auf das reine Onlinegeschäft und mithilfe von wertvollen Blogbeiträgen konnte Rausch seine Vorzüge wieder mehr hervorheben und verzeichnet jedes Jahr eine stabile Wachstumsrate.

 

Fazit

Content und Commerce gehören zusammen und helfen einem jeden Unternehmen sich von seiner Konkurrenz abzusetzen und seine Unternehmenspersönlichkeit glaubwürdig zu transportieren. Gerne helfen wir Ihnen dabei, Ihre wertvollen Inhalte in ein knackiges Erklärungsvideo zu packen!