Auf die Plätze, fertig – wie starten Sie mit Ihrem Produkt durch?

Sie sind fertig mit der Entwicklung Ihres Produktes und sind können es kaum erwarten, dieses an den „Mann“ zu bringen? Sie haben Ihre Zielgruppe, Ihren Markt etc. analysiert?

Super – dann nichts wie los!

Beginnen wir mit den elementaren 4Ps: Product (Product), Preis (Price), Vertrieb (Promotion), Kommunikation (Place).

Diese lassen sich kurz und klar so definieren:
Produkt
Welches ist das richtige Angebot für Ihre Zielgruppe?
Preis
Wie der Name es selber schon ausdrückt – welches ist ein Preis, der dem Produkt und der Zielgruppe entspricht?
Vertrieb
Wo verkaufen und vertreiben Sie? Welche Vertriebskanäle passen zu Ihrem Produkt?
Kommunikation
Kommunizieren Sie Ihr Produkt an Ihre Zielgruppe und machen Sie sich sichtbar!

Wenn Sie dies alles klar dekliniert haben, können Sie sich damit auseinandersetzen, welche Marketingmaßnahmen zu Ihrem Produkt passen.
Nicht jede Maßnahme kann auf jedes Produkt angewendet werden.
Warum? Ihr Produkt ist einzigartig, deswegen müssen zuletzt auch „einzigartige“ Maßnahmen kreiert werden.

Was wir generell sagen können: Alle, die ein Produkt neu auf den Markt bringen, möchten sicherlich Werbung machen.
Hier können wir zwischen klassischer und nicht klassischer Werbung unterscheiden.


Klassische Werbung: Above-The-Line
– Print
– Außenwerbung
– Anzeigen
– Zeitungen
– Magazine
– Radio
– TV
– Kino

Nicht klassische Werbung: Below-The-Line
– Direktmarketing
– Messen
– Events
– Mobile Marketing
– Guerilla Marketing
– Promotion
– Virales Marketing
– Online Marketing

Was nun – klassische oder nicht klassische Werbung?
Welche Maßnahmen zu Ihrem Produkt passen, müssen Sie nach Ihrer Analyse selber bestimmen.

Kreieren Sie sich Ihr eigenes Paket, das so einzigartig ist und so viel Mehrwert hat wie Ihr Produkt.

Hier ein Beispiel:
Online Marketing ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Wenn Sie jemand online suchen sollte und nicht findet, ist das grundsätzlich ein No-Go.
Flyer beispielsweise gehören zur klassischen Werbung – schon hier hätten Sie einen Mix aus beiden Sparten.

Eine weitere Möglichkeit, Werbung gekonnt mit Bewegtbild und dazu noch online einzusetzen, können Sie sich auch hier anschauen!